05829 - 9 888 666 info@cordes-beregnung.de

Aktuelles

Hier finden Sie unsere aktuellen Neuigkeiten und Themen Rund um die Beregnung und unsere Firma.

Öffnungszeiten ab September 2023

Öffnungszeiten ab September 2023

Es gelten neue Öffnungszeiten ab September 2023 bei Cordes-Beregnung. Die Beregnungssaison geht dem Ende entgegen und daher sind wir ab jetzt  montags bis donnerstags von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr und freitags von 07.30 bis 14.30 Uhr für unsere Kunden da. Aufgrund der rückläufigen Nachftrage stehen unsere Kollegen aus dem Bereich Service und Lager freitags etwas kürzer zur Verfügung.

 

Sie erreichen uns entweder durch einen persönlichen Besuch oder auch telefonisch unter 05829/99091-0. Sollten wir mal nicht ans Telefon gehen können, weil wir gerade auf einer anderen Leitung telefonieren oder auch einen Kunden persönlich am Lager bedienen, können Sie uns auch gern per Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir unsere Öffnungszeiten ab September 2023 noch ein wenig weiter einschränken. Auch die Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich, wenn nach den arbeitsreichen Monaten gemeinsame Aktivitäten am Wochenende geplant werden können.

 

Weiterhin ist uns wichtig, dass wir Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie dazu gern unsere Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram.

 

Ihr Team von Cordes-Beregnung

Öffnungszeiten ab August 2023

Öffnungszeiten ab August 2023

Es gelten neue Öffnungszeiten ab August 2023 bei Cordes-Beregnung. Die Beregnungssaison geht dem Ende entgegen und daher sind wir ab jetzt  montags bis freitags von 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr für unsere Kunden da. Aufgrund der aktuellen und bevorstehenden Witterung stehen unsere Kollegen aus dem Bereich Service und Lager samstags nicht mehr zur Verfügung.

 

Sie erreichen uns entweder durch einen persönlichen Besuch oder auch telefonisch unter 05829/99091-0. Sollten wir mal nicht ans Telefon gehen können, weil wir gerade auf einer anderen Leitung telefonieren oder auch einen Kunden persönlich am Lager bedienen, können Sie uns auch gern per Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

 

Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Witterung unsere Öffnungszeiten ab August 2023 ein wenig einschränken. Auch die Familien unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich, wenn auch am Samstag gemeinsame Aktivitäten geplant werden können.

 

Weiterhin ist uns wichtig, dass wir Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie dazu gern unsere Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram.

 

Ihr Team von Cordes-Beregnung

Besuchen Sie uns 2023 in Tarmstedt

Besuchen Sie uns 2023 in Tarmstedt

Die Zeit der Messeauftritte beginnt in wenigen Tagen. Besuchen Sie uns 2023 in Tarmstedt auf unserem Messestand H9. Die Planungen laufen gerade auf Hochtouren und wir freuen uns auf den persönlichen Kontakt vor Ort.

In diesem Jahr präsentieren wir uns gemeinsam mit unseren Partnern Bauer, RM und Weenat. Von großer Beregnungsanlage, Aggregat, kleinen Beregnungsmaschinen, Pumpen, Regnern Formteilen, Komponenten von Raindancer sowie Sensortechnik von Weenat ist alles dabei. Für das ein oder andere Gerät wird es auch spezielle Messepreise geben. Vorbeischauen kann sich also auch richtig bezahlt machen!

Nicht zu vergessen ist natürlich auch unser Team vor Ort. Es begrüßen Sie unsere Ansprechpartner von Cordes-Beregnung sowie Experten von unseren jeweiligen Partnern. Nutzen Sie daher die Gelegenheit, um von dieser geballten Kompetenz zu profitieren. Denn eine gute Beratung ist in vielen Fällen einfach unbezahlbar.

Besuchen Sie uns 2023 in Tarmstedt.

 

Ihr Team von Cordes-Beregnung

 

Öffnungszeiten ab Mai 2023

Es gelten neue Öffnungszeiten ab Mai 2023 bei Cordes-Beregnung. Die Beregnungssaison hat begonnen und daher sind wir auch freitags bis 16.30 Uhr für unsere Kunden da. Zusätzlich stehen unsere Kollegen aus dem Bereich Service und Lager auch samstags von 07.30 – 12.00 Uhr vor Ort zur Verfügung.
 
Sie erreichen uns entweder durch einen persönlichen Besuch oder auch telefonisch unter 05829/99091-0. Sollten wir mal nicht ans Telefon gehen können, weil wir gerade auf einer anderen Leitung telefonieren oder auch einen Kunden persönlich am Lager bedienen, können Sie uns auch gern per Mail oder über unser Kontaktformular kontaktieren. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.
 
Wir bitten um Verständnis, dass es wegen der steigenden Zahl von Anfragen zu Situationen kommen kann, bei denen wir nicht immer jeden Kunden direkt bedienen können. Versuchen Sie es dann gern zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal oder teilen uns mit, wann wir Sie am besten erreichen können.
 
Weiterhin ist uns wichtig, dass wir Sie über aktuelle Themen auf dem Laufenden halten. Abonnieren Sie dazu gern unsere Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram
 
Mit den Öffnungszeiten ab Mai 2023 reagieren wir auf den Saisonstart bei der Beregnung und weiten unser Serviceangebot deutlich aus. Wir werden uns auch weiterhin um eine zügige und pragmatische Lösung Ihrer Angelegenheiten bemühen.
  Ihr Team von Cordes-Beregnung
BBS2 zu Besuch bei Cordes

BBS2 zu Besuch bei Cordes

Am 09.05.2023 waren 17 Schüler*innen der BBS2 zu Besuch bei Cordes, um sich über das Thema Beregnung zu informieren. Von besonderem Interesse waren Steuerung, Sensortechnik sowie die Tropfbewässerung. Die Lehrerin Astrid Albers hatte bereits auf der Tagung vom Fachverband Feldberegnung den Kontakt hergestellt und dieses Fachgespräch organisiert.

 

Daniel Sumpf begrüßte gemeinsam mit Nora Köhne die gesamte Gruppe. Nach einigen grundlegenden Informationen führte Daniel Sumpf die Gruppe über das Firmengelände und gab Einblicke in die Welt der Beregnung. Weiterhin erläuterte er auch die Vor- und Nachteile von verschiedenen Beregnungstechniken: „Einen allgemeingültigen Königsweg für das Thema Beregnung gibt es aktuell leider noch nicht. Für eine möglichst effiziente Beregnung muss man eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Je nach vorhandenen Rahmenbedingungen, können Entscheidungen ganz unterschiedlich ausfallen. Hierbei ist auch die Wirtschaftlichkeit immer im Blick zu behalten. Und da helfen wir mit unserer Beratungsleistung.“

 

Beim Thema Effizienz kommt es auch auf ein möglichst gutes Verhältnis zwischen Input und Output an. Wie sich zum Beispiel Erträge unter bestimmten Rahmenbedingungen verändern, testen aktuell einige Organisationen. Nora Köhne erklärt, dass die Tropfbewässerung eine Möglichkeit der Effizienzsteigerung ist. Aufgrund der geringeren Verdunstung erzielen Anwender bis zu 50% Wassereinsparungen. Bei dieser Form der Bewässerung spielt  auch der Windeinfluss  keine Rolle. Eine weitere Entscheidungshilfe ist das umfangreiche Sensoren-Angebot der Firma Weenat. Mit einer Mischung aus Sensordaten, Wetterprognosedaten, der Bodenbeschaffenheit sowie den angebauten Pflanzen errechnet eine KI Empfehlungen für die Beregnung und weitere Behandlungsempfehlungen. „Durch die Echtzeitdaten erhält man jederzeit ein umfassendes Bild von seinen Anbauflächen und ist in der Lage bessere Entscheidungen zu treffen. Durch die Zusammenfassung der Daten in der App spart man sich die Zeit für diverse Kontrollen vor Ort. Weiterhin profitiert man von datengestützten Empfehlungen für das jeweilige Feld.“ resümiert Nora Köhne.

 

Während einer kurzen Stärkung nutzten die Schüler*innen die Möglichkeit, sich bei unseren Pumpenexperten Axel Lüneborg und Dario Trumpp zu informieren. Schließlich gab es noch eine Praxisvorführung der Tropfbewässerung, bei der deutlich zu erkennen war, dass mit dem Bewässerungsschlauch eine kontinuierliche und gleichmäßige Wassergabe zu realisieren ist. Insgesamt war es aus unserer Sicht eine sehr kurzweilige Veranstaltung, weil wir auch viele Fragen beantworten durften und interessante Einblicke aus der Praxis geben konnten.

 

Das Team von Cordes-Beregnung

Zukunftstag 2023 bei Cordes-Beregnung

Zukunftstag 2023 bei Cordes-Beregnung

Der Zukunftstag 2023 bei Cordes-Beregnung war für Alexander ein spannender und abwechslungsreicher Tag. Am Jungen-Zukunftstag (auch bekannt unter Boys’Day) hat er unsere Kollegen Carl Jahnke und Joschua Papenburg einen Tag lang begleitet und tatkräftig unterstützt.


Auch wenn die Berufsbilder in unserem Unternehmen stark männlich dominiert sind, freuen wir uns über Jungen und Mädchen gleichermaßen, wenn sie Interesse an einem Zukunftstag, einem Praktikum oder sogar einem Berufsstart haben. Für weitere Informationen gerne einfach Kontakt mit uns aufnehmen. Alexander jedenfalls war sehr interessiert und neugierig. Weiterhin hat er an verschiedenen Stellen direkt mit angepackt und so einen guten Einblick in einen Teil unseres Aufgabengebietes bekommen. Es hat heute wirklich sehr gut gepasst, weil wir gerade einen Container umbauen und Alexander damit an einem ganz außergewöhnlichen Projekt mitarbeiten konnte.


Unser Team ist positiv überrascht und hat Alexander in höchsten Tönen gelobt. „Er war sehr aufmerksam und konzentriert bei der Sache und hat bereits am ersten Tag eine Menge gelernt, obwohl viele Dinge doch schon sehr geballt waren. Insbesondere bei den alltäglichen Handgriffen habe ich ein wenig Tempo rausgenommen und mehr erklärt. Das war auch für mich mal eine tolle Erfahrung.“ resümiert Carl Jahnke.
Auf die Frage, ob sich Alexander später einen handwerklichen Beruf ggf. auch bei Cordes vorstellen könnte, brauchte er nicht lange zu überlegen und sagte sofort: „Ja! Das kann ich mir wirklich sehr gut vorstellen. Solche Arbeiten machen mir Spaß und ich fand den gesamten Tag einfach klasse!“


Dem können wir, lieber Alexander, nichts mehr hinzufügen. Wir wünschen Dir auf Deinem weiteren Weg viel Erfolg und hoffen, dass Dir der Zukunftstag 2023 bei Cordes-Beregnung noch lange in guter Erinnerung bleiben wird. Du bist auf jeden Fall jederzeit herzlich willkommen.


Dein Team von Cordes-Beregnung

Herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum

Herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum

Wenn Mitarbeiter einem Unternehmen über viele Jahre die Treue halten, ist es bei uns üblich, sich für diesen Einsatz zu bedanken und wir sagen: Herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum! Wir sind sehr stolz auf solche Ereignisse, weil sie auch zum Ausdruck bringen, dass die Kolleginnen und Kollegen sich bei uns wohl fühlen und gerne bei uns arbeiten.

Tobias Kubin (links auf dem Foto) ist seit 12,5 Jahren bei Cordes beschäftigt. Beim Setzen und Ziehen von Pumpen, bei der Reparatur von Maschinen, im Lager sowie bei der Kundenberatung ist er voll in seinem Element. Mitarbeiter und Kunden schätzen Tobi für seine Gradlinigkeit und sein Engagement.

Georgi Fljarkowski (rechts auf dem Foto) ist seit 25 Jahren bei Cordes und in dieser Zeit zu einem echten Allrounder auf dem Firmengelände geworden. Georgi kennt sich bestens aus und führt auf dem gesamten Gelände Reparaturen durch.

Vom Firmenchef Walter Cordes gab es dafür nicht nur einen herzlichen Glückwunsch zum Dienstjubiläum, sondern auch für jeden der Jubilare einen Präsentkorb. Diese wurden im Kreise des gesamten Teams unter Beifall der Kollegen überreicht.

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre mit euch!

Das Team von Cordes-Beregnung

Vorführung Separator von Bauer vor Ort

Vorführung Separator von Bauer vor Ort

Bei den Landwirten Eric und Annemarie van der Velden organisierten wir die Vorführung von einem Separator von Bauer vor Ort. Für solche Zwecke nutzen wir die Möglichkeit, um die grundlegende Funktionsweise mit einem mobilen Kompaktgerät zu demonstrieren.
Mit einem Separator wird die Gülle in feste und flüssige Bestandteile, sogenannte Phasen, aufgetrennt, da dies eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Insbesondere dann, wenn ein landwirtschaftlicher Betrieb einen hohen Tierbestand pro Flächeneinheit hat, ist der Einsatz eines solchen Gerätes sinnvoll.
Klaus Schräder von der Firma Bauer führt den PP 655 vor. Hierbei handelt es sich um eine mobile Kompaktanlage (Plug & Play), die ortsunabhängig eingesetzt werden kann.  Sie ist bereits nach kurzer Zeit einsatzbereit. Er führt vor, wie er mit wenigen Handgriffen über die Einstellung der Gewichte der gewünschte Trockensubstanzgehalt erzielt. Das Volumen der Dünngülle ist bis zu 30% geringer, der Stickstoffverlust während der Lagerung und der Ausbringung wird reduziert und es kommt zu einer deutlichen Geruchsminderung. Diese und viele weitere Vorteile verbindet Klaus durch seine Mischung aus Vortrag und Vorführung.
Auf dem folgenden Video der Firma Bauer können Sie sich anschauen, wie eine solche Vorführung mit einem vergleichbaren Gerät abläuft. >> Link. Wir können auch Vorführungen mit dem Plug & Play S655 System bei Ihnen auf dem Betrieb organisieren.
Für weitere Informationen nehmen Sie mit uns gerne Kontakt auf oder informieren sich auf unserer Website.
Vielen Dank an die Eheleute van der Velden in Reiningen für die Gastfreundschaft und die Gelegenheit zur Vorführung von einem Separator von Bauer vor Ort.
Ihr Team von Cordes-Beregnung

Abholung Beregnungsmaschine von Bauer

Abholung Beregnungsmaschine von Bauer

Kürzlich hat eine Abholung einer neuen Beregnungsmaschine der Firma Bauer stattgefunden. Der Landwirt freute sich über die unkomplizierte und schnelle Bearbeitung seiner Bestellung. Es ist immer wieder ein kleines Highlight, wenn eine Beregnungsmaschine bei uns vom Hof rollt und der Kunde vollkommen zufrieden ist. Nach der Abholung der Beregnungsmaschine ging es direkt zum neuen Einsatzort in Bremervörde.

Wenn Sie mehr über die Beregnungsmaschinen der Firma Bauer erfahren möchten, schauen Sie gerne unter folgendem Link vorbei: https://www.cordes-beregnung.de/bauer-beregnungsmaschine/

Wir verfolgen einen ganzheitlichen Beratungs-Ansatz und stehen Ihnen von Beginn der Planung Ihrer Bewässerung bis zur technischen Realisierung gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an > Kontakt

Gesellenprüfung erfolgreich absolviert

Gesellenprüfung erfolgreich absolviert

Unser Kevin hat vor kurzem die Gesellenprüfung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker bestanden. Wir freuen uns nicht nur über dieses tolle Ergebnis, sondern auch darüber, dass er unser Team nach seiner Prüfung weiterhin tatkräftig unterstützt.

Auf die Frage was während seiner Ausbildung zum Land- und Baumaschienenmechatroniker am schönsten war, antwortet Kevin in seiner ruhigen und diplomatischen Art: „Eigentlich hat mir alles gut gefallen.“ Auch Vertriebsleiter Daniel Sumpf berichtet zufrieden: „Kevin bleibt auch in hektischen Phasen sehr ruhig und kommt mit seiner Art bei unseren Kunden sehr gut an.“

Das gesamte Team von Cordes-Beregnung ist stolz auf Kevin und gratuliert ganz herzlich zur bestandenen Gesellenprüfung!

Call Now Button